was ist yogatherapie?

Die Yogatherapie nutzt ausgewählte Yogatechniken auf der Basis von Erkenntnissen der modernen Medizin zur Vorbeugung und Linderung von körperlichen und geistigen Beschwerden. In diesem multimodalen Ansatz werden Körper – und Achtsamkeitsübungen, Atemtechniken und Formen der Meditation angewandt.
Yoga kehrt hier zu seinem Ursprung zurück. Traditionell wurde Yoga vom Lehrer zum Schüler im eins-zu-eins Verhältnis unter Berücksichtigung der individuellen Konstitution über viele Jahrhunderte gelehrt und vermittelt.

Der Einzelne Mensch, mit seinen Stärken und Schwächen, seiner Lebensweise, seinem Atem, seiner Ernährung, seiner Denkweise, seinen Gefühlen und seinem Umfeld steht im Vordergrund, so dass über eine individuelle Praxis das Vermögen des Yogas zur vollen Entfaltung kommen kann. Die Verbindung von Körper, Geist und Seele wird über die Praxis spürbar und erfahrbar und kann mit in den Alltag genommen werden. Yogatherapie kann so in besonderen Lebenssituationen eine Alternative zu Gruppenunterricht darstellen.

Yogatherapie kann z.B. hilfreich sein

  • bei Überbelastung von Muskeln, Sehnen und Bändern
  • bei (chronischen) Rückenschmerzen, Rundrücken oder Skoliose
  • bei degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule oder nach einem Bandscheibenvorfall
  • bei Arthrose oder Osteoporose,
  • bei Atemwegs- und Herzkreislauferkrankungen,
  • bei Störungen des Verdauungssystem, Stoffwechsels oder des Hormonhaushalts,
  • bei seelisch – körperlichen Disbalancen wie Schlafstörungen, Migräne, Ängste etc
  • oder als präventive Maßnahme dienen.

Yogatherapie ersetzt nicht eine medizinische Behandlung, kann aber als wirksame Begleittherapie eingesetzt werden. Yogatherapie ist eine Heilpraktikerleistung und kann als solche bei entsprechender Versicherung abgerechnet werden. Preise für die Sitzungen finden Sie hier!

Ablauf:
Ziel der Yogatherapie ist es, dass Sie sich besser fühlen. In der ersten Sitzung werden mit Hilfe einer ausführlichen Anamnese – welche Ernährung Umwelt und soziale Aspekte mit einbezieht – Ihr Anliegen, Ihre Wünsche und Ziele erörtert.
Auf dieser Grundlage werden wir ein individuelles Übungsprogramm entwickeln, welches gemeinsam Schritt für Schritt durchgegangen wird. Das Übungsprogramm wird von mir aufgezeichnet, so dass Sie dieses je nach Absprache eigenverantwortlich zu Hause durchführen können.
Nach ein bis zwei Wochen sehen wir uns wieder, um Ihre Entwicklung zu besprechen und das Übungsprogramm anzupassen. Es empfiehlt sich 5 Sitzungen einzuplanen, denn therapeutische Arbeit erfordert immer wieder Rücksprache und Anpassungen an die neue Situation. Doch sowohl weniger als auch mehr Sitzungen sind möglich.

Die Behandlung findet in  den Räumlichkeiten der Naturheilpraxis Impuls, Weichselstraße 53, 12045 Berlin Neukölln statt.

Preise findest du hier.